Kapstadt im Winter

Kapstadt im Winter

Der südafrikanische Winter, auch Green Season genannt, beginnt Ende Mai und geht bis August. Die ideale Urlaubszeit für alle Outdoor-Aktivisten. Die Durchschnittstemperatur ist 17°… jedoch gibt es auch sonnige Tage mit 25°! Also auf jeden Fall auch ein paar Sommersachen einpacken.

Die Vorteile:

    • Es ist ruhiger: Weniger Touristen bedeutet kürzere Wartezeiten bei den Sehenswürdigkeiten und günstigere Unterkünfte!
    • Safari: In den Wintermonaten sind die Nationalparks weniger überfüllt und man sieht Tiere, die sich normalerweise vor der Hitze schützen. Ein weiterer Vorteil: die Mücken mögen die Kälte nicht 😉
    • Wandern: Für alle Naturliebhaber ist Kapstadt in den Wintermonaten besondern zu empfehlen. Die Landschaft saugt nach den heißen Sommertagen das Regenwasser nur so auf. Außerdem ist es bei den milden Temperaturen viel angenehmer zu wandern.
    • (Kite)-Surfen: Jetzt ist die Zeit sich das Brett zu schnappen und sich in die Wellen zu schmeißen – egal ob Anfänger oder Profi! Die Wellen sind größer und das Wasser ist klarer & wärmer.

 

Und wenn es doch mal regnet?

  • Surfen: Denn macht es einen Unterschied, ob man von oben oder unten nass wird?
  • Wein verkosten: Wenn es draußen stürmt und regnet, gibt es dann etwas Gemütlicheres als ein Gläschen Rotwein vorm lodernden Kaminfeuer zu genießen?
  • Museen: z.B. Das Two Oceans Museum an der Waterfront gibt faszinierende Einblicke in die Unterwasserwelt am Kap, wo der atlantische und der indische Ozean aufeinandertreffen. Außerdem kann man es gut mit einem Abstecher in die naheliegende V&A Shoppingmall verbinden.
  • Shoppen: Zu Beginn der Wintersaison sind die Sommersachen im Abverkauf! Perfekt um sich für den europäischen Sommer mit der Kapstädtischen Mode einzudecken und Geld zu sparen…
  • Planetarium: Egal, wie das Wetter draußen sein mag, im Planetarium ist der Himmel immer unbewölkt.
  • Hint Hunt: Schaffst du es innerhalb von 60 Minuten mithilfe von versteckten Hinweisen und Rätseln einen Ausweg aus einem abgeschlossenen Raum zu finden?
  • Indoor Märkte: Südafrika ist für seine vielfältige Kulinarik bekannt und besonders auf den Food Markets bekommt man die perfekte Kombination aus lokalen, sowie internationalen Speisen und Getränken.

Also, wenn du Cape Town während des Winters besuchst und dich fragst, was du packen sollst, dann nimm einfach etwas für jede Saison mit. Sonnenschein, Regen, bewölkt, Wind: Während eines kapstädtischen Winters kann man alles erleben.

Cape Town in winter

The South African winter, also known as the Green Season, begins at the end of May and continues until August. The average temperature is 17 ° … and there will be a few days when the weather is just kak in winter. That’s why it’s called winter. But there are also sunny days with up to 25 °! And while Cape Town has the most to offer when it comes to awesome outdoor activities, it also has great options when you rather want to stay dry and inside.

The advantages:

  • It’s quieter: Low season also means fewer tourists, less traffic and no long queues.
  • Safari: During the winter months the national parks are less crowded and you can see animals that usually protect themselves from the heat. Another advantage: the mosquitoes do not like the cold 😉
  • (Kite) -Surfing: Cape Town is a hotspot for watersport and it’s no different in winter. Take advantage of the conditions – the waves are bigger and the water is clearer & warmer in the Mother City’s winter.
  • Hiking: For all nature lovers, Cape Town is highly recommended during the winter months. The vegetation soaks up the water after the hot summer days and blossoms all across Cape Town. In addition, it is much more pleasant to walk at the mild temperatures.

And if it rains?

  • Surfing: Does it make a difference whether you get wet from above or below?
  • Museums: One of Cape Town’s top attractions, the Two Oceans Aquarium is year-round destination for young and old.  View aquatic life without the crowds and enjoy the reduced winter prices. This family-friendly venue exhibits over 3,000 marine creatures from the Indian and Atlantic Oceans. You can also easily get to the nearby V & A shopping mall.
  • Shopping: At the beginning of the winter season the summer clothes are on sale! Perfect to stock up your wardrope for the European summer with Cape Town fashion and save money!
  • Planetarium: No matter how the weather may be outside, the sky is always clear in the planetarium.
  • Hint Hunt – Escape Game: Can you find a way out of a locked room within 60 minutes using hidden clues and puzzles?
  • Indoor markets: A perfect way to spend a cooler winter’s day is to explore the variety of bustling indoor markets in and around the city, like the City Bowl Market or the Bay Harbour Market, or do a food and wine pairing at one of the world-class wine estates in the area.

So if you’re visiting Cape Town during ‘winter’ and you’re wondering what to pack, take something for every season. Sunshine, rain, overcast, wind: you’ll experience it all during a good Capetonian winter.

Share
Facebook
Facebook
Instagram
Google+
Google+
http://blog.agetaways.co.za/kapstadt-im-winter/
Comments are closed.