24. September National Braai Day

24. September National Braai Day

Jedes Jahr am 24. September versammeln sich die Südafrikaner am Feuer und feiern ihre Kultur. Gegrillt wird dabei alles, was Land und Meer zu bieten hat.

Riesige Rindersteaks, delikate Lammspießchen, Folienkartoffeln oder vegetarisches Grillgut liegen am 24. September auf den südafrikanischen Tellern. Denn dann wird das kulturelle Erbe der Regebogennation gesellig am Feuer gefeiert.
Neben südafrikanischen Wildspezialitäten wie Kudu, Strauß oder Springbock ist besonders die Boerewors beliebt. Klar, die Spezialität Biltong wird auch nicht fehlen.

Der Heritage Day in Südafrika ist ein nationaler Feiertag. Die unterschiedlichen vereinten Kulturen und deren Traditionen werden geehrt, um das nationale Bewusstsein der Einheit zu stärken.

Seit 1995 ein offizieller Feiertag

Dieser Tag ist seit 1995 ein offizieller Feiertag in der Republik Südafrika und arbeitsfrei. Banken und Behörden sind geschlossen, Geschäfte haben teilweise geöffnet.

Seit einer Medienkampagne im Jahr 2005 von Jan Scanell oder besser bekannt als Jan Braai wird der 24. September auch National Braai Day genannt. Zusammen mit dem Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu hat er mit seiner erfrischenden, authentischen Art die Regenbogennation zum geselligen Braai vereint.

Wichtige Regeln für einen Braai >

Volkssport Grillen >

© Bild & Text: kapstadtmagazin

 

Share
Facebook
Facebook
Instagram
Google+
Google+
https://blog.agetaways.co.za/24-september-national-braai-day/
Comments are closed.